Mittwoch, 14. Oktober 2015

Decadence - der neue Damenduft von Marc Jacobs

Hallo ihr Lieben,

vor einigen Wochen besuchten wir die Ausstellung "Lust auf Duft" von der Stadtparfümerie Pieper und Coty Germany. Dabei entdeckten wir unter anderem den neuen Duft "Decadence" von Marc Jacobs, der dort vorgestellt wurde und den wir euch nun auch präsentieren möchten.


Kennt ihr das "Muss-ich-haben-Gefühl"? Genau das hatte ich nämlich, als ich Decadence das erste Mal gesehen habe! 

Das Besondere und Auffällige an Decadence ist sicherlich der Flakon, in den ich mich gleich verliebt habe. Dieser ist wunderbar edel als Handtasche designt und der goldene Henkel und Deckel im Schlangenlederstyle ist wirklich, nun ja, DEKADENT!


Das Eau de Parfum gibt es in 3 verschiedenen Größen, 30ml, 50ml und 100ml und kostet ab ca. 60,00 €. Damit es ist deutlich teurer, als die meisten anderen Düfte, die in meinem Schrank stehen. Die ganze Aufmachung des Dufts wirkt edel und luxuriös und das wird vom Preis auch noch mal unterstrichen. Selbst die Umverpackung wirkt edler als bei anderen Düften, sie ist mit einer Art Samt bezogen, statt einfach aus Pappe.


Doch wichtig bei einem Parfüm ist ja in erster Linie einmal der Duft. Und so beschreibt der Hersteller ihn:
Der luxuriös-sinnliche, holzige Duft fasziniert mit seiner sexy Kopfnote aus italienischer Pflaume, das Herz ist ein Bouquet aus opulenter bulgarischer Rose und verschmilzt in der Basisnote mit flüssigem Bernstein zu einer Signatur voller Raffinesse und luxuriösem Genuss.

Das ist doch mal eine Ansage, oder? Und tatsächlich ist der Duft von Decadence ganz schön intensiv und langanhaltend.

Meine erste Assoziation zum Duft war allerdings eher Vanille. Pflaumen oder gar Bernstein habe ich da nicht gerochen. Allerdings weiß ich auch nicht, wie Bernstein riecht - ich kenn das nur als Stein! Ein bisschen blumig duftet es allerdings schon.
Decadence ist eher etwas für erwachsene Frauen, da er überhaupt nicht jugendlich wirkt, im Gegensatz zu vielen anderen Marc Jacobs Düften, die mir bislang aber gar nicht zugesagt haben. Ich finde, er wirkt edel und luxuriös, so dass ich diesen Duft wohl eher zu Abendkleidern oder zum Feiern tragen würde. Der Duft ist auch etwas schwer.


Sonjas Fazit: Mir persönlich gefällt der Duft sehr gut, zum ersten Mal bei einem Marc Jacobs Parfüm überhaupt, sonst hätte ich ihn wohl auch nicht haben wollen. Hier passt alles - ein toller Flakon, den man sich gerne anschaut und ein sinnlicher, eleganter Duft. Doch natürlich rate ich jedem, vorher in Ruhe zu testen, eh man sich für einen neuen Duft entscheidet!

Viele Grüße,

eure Sonja



1 Kommentar:

  1. Dankeschön für die Vorstellung. Das klingt sehr vielversprechend. Denn die Optik ist zwar toll, doch vor allem zählen ja auch bei Parfum die inneren Werte. Eine schöne Woche noch für Dich :)

    AntwortenLöschen