Montag, 27. Oktober 2014

Dr. Oetker Mini Kuchen

Lieber Tester,

man freut sich doch immer wieder, wenn ein neues Testpaket per Post kommt. Es ist erstaunlich, wie viel Mühe sich einige Firmen beim Packen dieser Pakete machen.
Als zum Beispiel das Testpaket mit den Minikuchen von Dr. Oetker kam, lag neben 7 Packungen Kuchen auch eine hübsche Tasche mit den Kuchen als Motiv dabei.


Hauptsächlich sollte man natürlich die kleinen Fertigkuchen auf ihren Geschmack und ihre Alltagstauglichkeit testen.

Die Minikuchen gibt es in den Geschmacksrichtungen Schokolade, Marmor und Zitrone. In einer Packung sind immer 4 einzeln verpackte Minikuchen. Durch die Verpackung bleiben die Kuchen länger frisch und saftig. Eine Packung kostet 1,99 €.


Die Minikuchen sind wirklich eine tolle Idee für zwischendurch und unterwegs. Man kann die Kuchen gut mit ins Büro nehmen und zu einer Tasse Kaffee direkt am Arbeitsplatz essen oder die unterschiedlichen Sorten seinen Gästen servieren.

Kleiner Rührkuchen Schokolade
Der Kuchen ist aus einem schokoladigen Rührteig mit kleinen Schokostückchen gebacken und mit Linien aus Schokoladenglasur dekoriert. Geschmacklich ist der Kuchen wirklich toll und dadurch, dass der Kuchen nicht komplett glasiert ist, kann man ihn sehr gut in die Hand nehmen und essen, ohne dass die Hände klebrig werden.

Dr. Oetker hat hier ein paar schöne Ideen entwickelt, wie man diese Rührkuchen sonst noch kreativ verwenden kann.



Kleiner Rührkuchen Zitrone
Der Kuchen ist aus einer saftigen Zitronenmasse gebacken und mit Linien aus einer Zitronenglasur dekoriert. Der Kuchen schmeckt richtig schön saftig und erfrischend, aber man kann ihn leider nicht einmal aus der Packung nehmen, ohne dass man die Zitronen-Zucker-Glasur an den Fingern kleben hat. Man sollte den Kuchen auch auf keinen Fall ohne Gabel essen und muss sich dann sofort die Finger waschen, damit nicht alles klebt, was man anfasst. Dieser Kuchen ist daher eher nicht für unterwegs geeignet, da man unterwegs gar nicht die Möglichkeit, hat den Kuchen zu essen.


Kleiner Rührkuchen Mamor

Dieser Kuchen ist aus Vanille- und Schokoladenteig gebacken und komplett mit einer Schokoladenglasur überzogen. Der Kuchen ist zwar auch lecker, schmeckt aber leicht künstlich. Durch die Schokoladenglasur kann man ihn leider nicht so gut mit den Fingern essen und besonders im Sommer ist der Kuchen sehr matschig.














 
Carinas Fazit: Ich finde die Mini-Kuchen klasse. Besonders meine Lieblingssorte Schokolade esse ich gerne im Büro, wenn ich nachmittags noch mal ein bisschen Hunger bekomme. Die Kuchen sind so klein, dass ich sie problemlos mitnehmen kann.

Viele Grüße
eure Carina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen