Dienstag, 4. Juli 2017

Persil Sauber & Glatt im Test

Hallo ihr Lieben,

Hausarbeit ist ja leider ein lästiges Übel. Die Küche räumt sich nicht von alleine auf, die Wäsche fliegt nicht an die Leine, wir haben keinen Saugroboter und bügeln muss man auch meist noch. Bügeln ist allerdings bei uns das kleinere Übel. Da sieht man dann gleich irgndwie, was man so weggeschafft hat. Außerdem kann man dabei noch Fersehen schauen...

Wir haben nun ein Testprodukt zugeschickt bekommen, welches uns zumindest das Bügeln erleichtern könnte. Beim neuen Persil Sauber & Glatt soll die Wäsche bereits mit deutlich weniger Falten aus der Waschmachine kommen. Ob das wohl klappt?

Der Dufttest des Waschmittels ist schon einmal sehr positiv. Wir beide mögen den Duft sehr, er ist frisch und nicht zu intensiv und duftet zum Glück auch nicht nach künstlichen Wiesen, Blumen, einem Sommertag oder was auch immer...

Zugegeben,wir waren skeptisch, was die Wirkung des Mittels angeht. Denn was kann ein Waschmittel denn ausrichten? Die Maschine, die Wäsche und die Anzahl der Umdrehungen verändert sich dadurch ja nicht. Und auf den ersten Blick entdeckten wir auch keinen Unterschied bei unserer Wäsche. Dieser kam erst nach dem Trocknen auf der Wäscheleine zum Vorschein.


Die Wäsche, gerade unsere Handtücher, hing wie ein Brett an der Leine. Ganz gerade, kaum faltig, allerdings auch sehr hart. (Wobei dazu sicherlich auch kam, dass es auf unserem Dachboden knallheiß war und wir die Wäsche unmittelbar aufgehängt haben)
Wir hatten insgesamt das Gefühl, dass die Wäsche deutlich steifer aus der Maschine kommt. Dadurch ist sie natürlich glatter, aber Jeans und Handtücher sind wirklich fest. Letztere sind sogar etwas rauer.
Das ist für uns nicht weiter schlimm, Weichsp
üler nutzen wir ohnehin nicht, wir mögen Handtücher eher etwas rauer. Aber dass man sie nach dem Abhängen kaum noch knicken kann, das kannten wir gar nicht.
Praktisch war aber, dass man sie von der Leine direkt gefaltet in den Wäschekorb legen konnte, ein Bügeln der Handtücher (Ja, wir sind so bekloppt und bügeln sie!) war nicht mehr von Nöten. Auch die übrigen Kleidungsstücke mussten nur noch kurz übergebügelt werden.

Was wir jedoch auch feststellten ist, dass die Wäsche deutlich stärker riecht, als bei unseren anderen Waschmitteln. Da müssten wir also die Dosis deutlich verkleinern. Denn so ist der Geruch echt extrem, wenn man sich ein frisches Kleidungsstück anzieht. 

Bei Carina war der Effekt nicht so sehr spürbar. Sie konnte keinen richtigen Unterscheid zwischen dem Persil Seidig & Glatt und einem normalen Waschmittel entdecken. Hängt man die Wäsche schnell auf, ist sie ohnehin recht glatt.

Sonjas Fazit: Ich bin positiv überrascht, was das Waschmittel angeht. Einige Dinge brauchen nun kaum noch gebügelt werden, sie kommen wirklich glatt von der Leine. Allerdings ist die Wäsche teilweise schon sehr steif, was ich als störend empfinde. Der Duft von Persil gefällt mir richtig gut. Insgesamt denke ich, dass ich das Produkt nachkaufen werde.

Carinas Fazit: Den Duft des Waschmittels finde ich sehr ansprechend und die Waschwirkung ist auch gut. Ob man jetzt allerdings einen Unterschied zum normalen Waschmittel sehen kann, weiß ich noch nicht so genau. Für mich tut sich da nichts, daher weiß ich nicht, ob man dieses Produkt unbedingt braucht und ich würde es eher nicht nachkaufen.

Viele Grüße,

eure Sonja & Carina

*Das Produkt wurde uns für einen Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt. Wir geben hier unsere ehrliche und unvoreingenommene Meinung wieder.*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen