Freitag, 8. Januar 2016

The New Houdini - Ausflug in die magische Welt des Hans Klok

Hallo ihr Lieben,

wer wünscht sich nicht auch manchmal, zaubern zu können? Ich auf jeden Fall immer wieder und zwar schon mein Leben lang. Als Kind hatte ich dazu meinen Zauberkasten, den geheimnisvollen schwarzen Magier, der die Zaubertricks verraten hat und natürlich Harry Potter! Heute habe ich dafür Hans Klok!

Und dessen Show "The New Houdini" habe ich gestern im Colosseum Essen gesehen! Mittlerweile war dies meine zweite Show mit dem wohl größten Illusionisten der Welt und wieder einmal bin ich völlig verzaubert!


Hans Klok, der Mann der sich selbst beschreibt mit der Stimme von Rudi Carrell und den Haaren von Linda de Mol zog das Publikum in seinen Bann und beeindruckte mit seinen Zauberkünsten.
Zwar ging die Show etwas lahm los, mit zaubernden Wichteln, tanzenden Lichtern und Taschenspielertricks und ich hatte das Gefühl, dass das Publikum mehr erwartete, doch schon nach kurzer Zeit legte Hans Klok richtig los.

Er zauberte, er verwirrte, er trickste und verblüffte. Er beeindruckte mit Schnelligkeit und immer wieder dachte ich nur, dass das eigentlich nicht sein kann, was wir da gerade sehen. Hans Klok zauberte im Sekundentakt attraktive Assistentinnen aus Kisten und ließ sie genauso schnell wieder verschwinden. Natürlich schwebten die Damen auch im Laufe des Abends das eine oder andere Mal.

Wenn Klok von seinem großen Vorbild Harry Houdini spricht, schlägt er auch mal gerne leise Töne an. Taschenspielertricks und eine ganz kleine Show verzauberten gleichermaßen. Auch wenn man hier sagen muss, dass Plätze weiter hinten etwas zu Lasten der Sicht führen.

Viele der Elemente der Show kannte ich schon vom letzten Mal, aber ich war tatsächlich aufs Neue begeistert. Ergänzt wurde die Show auch um Gastauftritte einer Seiltänzerin, einer Schlagenfrau, eines Ehepaars, was im Sekundentakt während des Tanzens die Outfits wechselte sowie einer Hula-Hoop-Artistin. Die Acts waren gut, hat man aber so ähnlich schon mal gesehen. Sie passten gut in die Show, aber mir wäre mehr Zauberei auch lieb gewesen.

Ich muss sagen, dass Hans Klok während "The New Houdini" immer wieder bewiesen hat, wieso er (für mich?) der größte Illusionist der Welt ist. Wenn der die große Tricks kombiniert mit mitreißender Musik abgefeuert hat, blieb mir der Mund offen vor Staunen. Er schaffte es, das Publikum in seinen Bann zu ziehen und zu begeistern.
Zwar sind die Karten nicht gerade günstig, aber es lohnt sich allemal! Die Show ist nichts für ganz kleine Kinder, aber sind sie etwa 10 Jahre alt, ist es denke ich absolut in Ordnung. Ich kann euch nur empfehlen, Hans Klok einmal live zu sehen. Gerade ist er mit seiner Show auf großer Deutschlandtournee.

Viele Grüße,

eure verzauberte Sonja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen