Dienstag, 1. Dezember 2015

Sonjas Adventskalender

Hallo ihr Lieben,

wie ihr auf der Facebook-Seite schon sehen konntet, hat Carina mir einen Adventskalender gebastelt. Damit mir auch ja nicht langweilig wird, hat sie mir aufgetragen, alle Produkte vorzustellen. Das Produkt, welches mir am besten gefällt, wird unter euch verlost. Ihr dürft mir natürlich helfen, wenn ihr ein Produkt gerne hättet und mir dies mitteilen ;) Vielleicht beeinflusst das ja meine Entscheidung.


1. Dezember:
Also, los geht´s! Heute durfte ich das 1. Türchen öffnen. Darin versteckt war eine Müller Milch Limited Edition à la Schoko Caramel Cookie! Hab ich noch nie von gehört - und Cookies liebe ich ja! Beim Öffnen muhte schon mal nichts, dafür strömte mir ein leckerer karamelliger Geschmack entgegen. Das musste ich probieren!
Der Geschmack war ok, aber unfassbar süß! Man schmeckte das Karamell sehr deutlich, sonst aber nicht viel. Dafür hatte man das Gefühl, dass die Milch im Mund immer mehr wurde und ich hatte ein sehr zuckrig-klebriges Gefühl im Mund. Das war nicht so toll. Insgesamt also für mich kein sooo tolles Produkt! Fans der Müller Milch sollten es aber doch mal probieren!

2. Dezember:
Heute befindet sich der Tasty Donut from Bilou Cremiger Duschschaum.  Das Produkt wird ein wenig
wie Schaumfestiger verwendet, es wird geschüttelt und kommt dann als cremiger Schaum aus der Dose. Zunächst dachte ich auch, dass es sich um ein Deo handeln würde, da die Verpackung so daran erinnert. Tasty Donut - da stelle ich mir einen zuckrigen, möglicherweise erdbeerigen Geruch vor. Und genauso war es auch! Der Duschschaum riecht unfassbar süß, fast kaugummiartig, überhaupt nicht mein Fall! Lässt man es allerdings eine Weile auf der Haut, so bleibt ein leicht süßlicher Erdbeer-Geruch zurück, gar nicht mehr so schlimm. Aber kaufen würde ich mir das Produkt auf gar keinen Fall - das ist wohl eher was für kleine Mädchen.

3. Dezember:
Heute hatte ich Nagellack im Adventskalender. Ich liebe Nagellack! Und dieser ist besonders toll, denn er ist von trend IT UP, einer neuen Kosmetikmarke von dm. Die haben wir euch ja auch vor einer Weile einmal vorgestellt. Die Farbe nennt sich Touch of Satin und es handelt sich um ein rot-braun, welches mit kleinen Glitzerpartikeln versetzt ist. Es sieht wirklich toll aus und ich hätte es mir gerne direkt aufgetragen. Dieses Produkt mag ich wirklich gerne!

4. Dezember:
Leider habe ich es gestern nicht geschafft, schnell was zu schreiben. Aber dann mache ich das heute schnell. In meinem  Kalender waren die neuen Crustics Smoky Paprika von Lorenz drin. Das sind Erdnüsse, die mit einem Teigmantel umhüllt sind. So etwas liebe ich ja, meine Lieblingsknabbereien sind nämlich NicNacs. Und diese kommen geschmacklich da schon echt ran! Ich kann sie nur empfehlen, denn Geruch und Geschmack haben bei mir mal wieder ein echtes Suchtpotential!
5. Dezember:
Eine Teeliebhaberin wie mich konnte man super mit dem heutigen Geschenk glücklich machen. Es handelt sich um Weihnachtstee von Tee Gschwendner. Schon beim Öffnen der Verpackung strömt uns ein Geruch nach Weihnachten entgegen - Zimt, Orangen, schwarzer Tee - einfach lecker! Um einen intensiven Geschmack in der Tasse zu erhalten, muss man eine größere Menge losen Tee nehmen. Aber der schmeckt dafür auch richtig gut - sehr orangig. Für Teefans ein echtes Muss!

6. Dezember:

Heute ist Nikolaustag! Und ich durfte natürlich auch wieder ein Türchen öffnen. Und darin versteckt war eines meiner Lieblings-Leckereien, nämlich Corn Dogs der Firma Damhus. Dabei handelt es sich um Würstchen im Teigmantel, die man wahlweise im Ofen, der Mikrowelle oder der Fritteuse backen kann. Die Würstchen sind auf einem Holzstäbchen und man kann diese dann einfach knabben, mit ein bisschen Ketchup zum Beispiel. Ich liebe Corn Dogs! Leider gibt es die bei uns in viel zu wenig Läden zu kaufen!

7. Dezember:
Das Päckchen vom 7. Dezember ist leider verschwunden. Mal schauen, ob das wieder auftaucht.

8. Dezember:
Heute hatte ich das Shampoo der Winter Limited Edition von Balea im Adventskalender, Cool Blossom. Dieses duftet nach Neroli-Blüten (nicht dass ich wüsste, wie die duften) und  nach Blutorangen. Ich finde eher, dass es nach Grapefruit riecht, aber auch egal, trotzdem gut. Da das Shampoo für jeden Haartyp geeignet sein soll, denke ich, dass es auch meine Haare gut pflegen wird. Ich liebe Balea Shampoos!

9. Dezember:
Heute war wieder etwas Leckeres in meinem Kalender. Nämlich der neue heiße
Milchreis mit Apfelstrudel von Müller Milchreis. Diesen kann man kurz in die Mikrowelle stellen und schon hat man einen leckeren heißen Milchreis. Wir haben es natürlich gleich getestet. Dazu wird der Deckel eingestochen und dann kurz in der Mikrowelle erwärmt. Bei uns kam die Zeit nicht ganz hin, aber hinter duftete der Milchreis lecker nach Apfelstrudel - es waren sogar Rosinen drin! Mir war der Milchreis schon deutlich zu süß, aber alles in allem finde ich, dass es ein gute Laune Essen für Regentage ist!

10. Dezember
Der heutige Tag könnte zu einem meiner Lieblings-Türchen werden. Vor einer ewig langen Zeit haben wir euch ja mal das neue Parfüm 007 for Women vorgestellt. Nun hat mir Carina die dazu passende Bodylotion in den Adventskalender gepackt. Die Lotion riecht ähnlich wie das Parfüm, aber nicht gleich. Der Duft ist aber sehr angenehm und auch sehr lang anhaltend. Man muss lediglich ein wenig Lotion nehmen, um prima zu riechen. Sie zieht gut ein, lässt sich gut verteilen und duftet dazu noch luxuriös. Eine tolle Lotion und super Ergänzung zum Parfüm.


11. Dezember: 
Auch wenn ich es nicht geschafft habe, euch das Produkt direkt vorzustellen, gab es natürlich etwas in meinem  Adventskalender. Und zwar die neue Heiße Tasse von Erasco, mit einer indischen Suppe mit Brotcroutons darin. Als ich die Tüte öffnete, dachte ich erst, dass Carina mich umbringen wollte oder so - vielleicht wollte sie auch endlich mal Einzelkind sein. Die Suppe roch so scharf, dass ich eigentlich davon ausgegangen war, dass ich sie gar nicht essen kann. Doch so schlimm war es gar nicht, sie schmeckte sogar ganz annehmbar. Zu Beginn waren die Croutons auch noch sehr knusprig, leider wurden sie später immer matschiger. Für eine Tütensuppe war das Produkt gar nicht so verkehrt!

12. Dezember:
Heute hatte ich gleich 2 Teile in meinem Kalender, nämlich die neuen limitierten Winter-Badesalze von tetesept, "Deine Kuschelzeit" und "Wintermärchen". Ich liebe diese Salze und hüpfe immer wieder gerne damit in die Badewanne. Natürlich habe ich sie noch nicht testen können, aber durch die Verpackung riecht man schon, wie toll sie duften. Da freue ich mich schon sehr auf ein entspanntes Bad!

13. Dezember: 
Heute in meinem Adventskalender befand sich wahrscheinlich DAS It-Piece der Kosmetikindustrie: der EOS Lipbalsam. Die kleine rosa Kugel der Sorte Summer Fruit enthält durchsichtigen Lipbald in einer lecker-fruchtigen Geschmacksrichtung. Der Lipbald ist unheimlich pflegend, hinterlässt einen Film auf den Lippen und riecht wirklich toll. Ich liebe das Produkt jetzt schon!

14. Dezember:
Bel Vita Frühstückskekse gibt es nun schon etwas länger, allerdings ist die Sorte Sandwich Joghurt neu. Die Kekse sind ziemlich trocken, da hilft der Joghurt in der Mitte etwas dagegen. Allerdings schmeckt das auch leider nach nichts, so dass man trotz allem ein sehr trockenes Gefühl im Mund hat. Und beim Frühstück machen die eigentlich auch nur satt, wenn man noch mindestens einen Apfel oder ein Brot oder so etwas dazu ist. Nachkaufen würde ich die Kekse in keinem Fall!

15. Dezember:
Heute befand sich der limited edition Rasierschaum von balea "Sweet Mandarin" in meinem Päckchen. Der Schaum duftet sehr gut, wenn auch etwas süßlich. Die Verpackung ist poppig-bunt und bringt Farbe ins Badezimmer. Ich nutze nicht viel Rasierschaum, daher wird das nicht mein Lieblingsprodukt, aber so ist es ganz nett!

16. Dezember:
Heute fand ich den Meßmer Tee des Jahres 2015, nämlich die Sorte Himbeer-Waldmeister, in meinem Päckchen. Die einzelnen Teebeutel riechen sehr süßlich, am ehesten kann man es mit Wackelpudding beschreiben, allerdings roter und grüner gemeinsam. Geschmacklich ist er jetzt nicht das Riesen-Highlight, vom Waldmeister ist da kaum bis gar nichts zu schmecken. Nur den dominierenden roten Himbeergeschmack nimmt man deutlich wahr.

17. Dezember:
Heute war Seife in meinem Adventskalender und zwar die der limited edition von ISANA, nämlich Winterzauber. Diese hatte ich mir tatsächlich einige Wochen vorher selbst gekauft, weil ich das Design so schön fand und mir die Duftkomponenten so zusagten.

18. Dezember:
Noch mehr Bade-Action für mich! Im heutigen Päckchen war eine Riesenflasche Badeschaum, der einen besonders guten Schaum produzieren soll und nach Apfel-Zimt duftet. Apfel nimmt man auch sehr deutlich wahr, Zimt weniger wie ich finde. Aber so eine große Flasche ist echt toll, hier stimmt das Preis-Leistungsverhältnis eigentlich auch immer.

19. Dezember:
Mein heutiges Päckchen musste ich wieder im Kühlschrank suchen. Hier befand sich eine kleine Rolle von Knack&Back, nämlich die neue Sorte Schoko Brioche. Die kannte ich noch nicht und wir haben sie gleich in den Backofen geworfen. Die Brioche sind sehr stark aufgegangen, allerdings eher von außen dunkel geworden, als von Innen gar. So waren sie noch etwas roh von Innen, als wir sie gegessen haben. Sie sind sehr süß und für Süße-Frühstücks-Fans definitiv geeignet. Mir waren sie allerdings zu viel fürs Frühstück!

23. Dezember:
Heute fand sich noch ein Duschgel in meinem Päckchen und zwar das Duschgel aus der momentanen limited Edition von Balea. Ich finde es total lecker riechend!

24. Dezember:
Heute war ein ganz besonderes Päckchen in meinem Kalender: nämlich eine Flasche neuseeländischer Sauvignon Blanc. Ich liebe diese Weine! Und diese Marke kannte ich noch nicht. Es handelte sich um einen 2013er Fern Point Sauvignon Blanc aus den Marlborough Sounds. Dieser Wein war total fruchtig und schmeckte trotzdem mild. Echt lecker! Ich glaube, dies war mein Lieblingspäckchen! ;)

Bis Morgen dann!

Viele Grüße, eure Sonja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen