Montag, 10. August 2015

Hochland Käse Griller - eine vegetarische Alternative für die Grillparty?

Hallo ihr Lieben,

vor einigen Wochen stellten wir euch ja bereits den Grillkäse von PATROS vor. Den Bericht dazu könnt ihr hier noch einmal nachlesen. Nun wurden wir von Hochland als Tester ausgewählt, die neuen Hochland Käse Griller auszuprobieren.
Wir erhielten ein liebevoll verpacktes Päckchen mit einer Kühltasche, dem "Das Lust-und-Laune-Kochbuch", die beiden Sorten Hochland Käse Griller Klassik und Kräuter sowie 2 Ofen Aufstrich Pakete in den Sorten Pizza und Flammkuchen.


Bei den Käse Grillern handelt es sich nicht um einen klassischen Grillkäse, sondern um Käse in Würstchenform. Das finden wir ja prinzipiell immer etwas merkwürdig. Warum presst man etwas in eine Form von etwas, dass man nicht essen möchte? Aber natürlich geben wir den Käse Grillern eine Chance und sind sehr gespannt auf den Geschmack!


Die Käsegriller soll man vor dem Grillen kurz einschneiden und dann kurz für etwa 6 - 8 Minuten auf den Grill gelegt werden. Dann wird er von außen gold-braun und entwickelt eine etwas festere Haut und von Innen recht weich.



Nun zum Geschmackstest: wir alle ware uns einig, dass die Klassik Griller besser schmecken. Sie schmecken sehr nach Käse und das auch recht natürlich. Die Kräuter darin bringen etwas mehr Geschmack.

Etwas intensiver, aber weniger käsig schmecken die Käsegriller Kräuter. Hier finde ich, dass der Kräutergeschmack einfach schon fast zu deutlich durchkommt, der Käse tritt irgendwie  in den Hintergrund.

Beide Sorten haben wir in Senf und Ketchup gedippt, so als würden wir eine echte Wurst essen. Das schmeckte insgesamt recht ok. Ketchup passt allerdings besser als Senf, wie wir fanden.

Sonjas Fazit: Die Zubereitung der Produkte ist wirklich einfach und geht sehr schnell. Als Alternative zu Fleisch kann man die Käse Griller ruhig anbieten. Mein Geschmack waren sie allerdings tatsächlich überhaupt nicht, wobei ich sagen muss, dass die Sorte Klassik noch besser geschmeckt hat als Kräuter. Auch kann ich sagen, dass sie von allen Grillkäse-Produkten, die ich bislang getestet habe, noch am besten schmeckten. Aber ich persönlich würde ich Käsegriller wohl nicht nachkaufen.

Viele Grüße,

eure Sonja




1 Kommentar:

  1. Die Kühltasche ist ja wirklich niedlich. Den Ofenaufstrich habe ich schonmal gekauft und probiert, wenn es Abends mal schnell gehen soll sind die super! :) Vor diesen Käsewürstchen grusele ich mich allerdings ein bisschen... Mal sehen, vielleicht ergibt es sich ja nochmal, dass ich sie irgendwo probieren kann.
    LG
    Jasmin

    AntwortenLöschen