Mittwoch, 17. Juni 2015

Wasa Delicate Rounds

Liebe Testcafé-Besucher,

heute servieren wir euch Knäckebrot! Und zwar genau genommen die beiden neuen runden Sorten Delicate Rounds von Wasa in den Sorten Sesame & Sea Salt sowie French Herbs.
Gemeinsam mit einer schönen silbernen Brotdose, die genau für das runde Knäcke gemacht ist, kamen die beiden Sorten bei uns an.
 

Die Sorte French Herbs riecht sehr stark nach einer ganzen Kräutermischung und macht damit richtig Lust aufs Reinbeißen. Neben Meersalzkörnern sieht man, dass die Kräuter in den Teig eingebacken sind. Diese Kräutermischung besteht aus Rosmarin, Petersilie und Basilikum. Der Geschmack kommt nicht ganz so stark durch, wie es der Geruch erwarten ließ, doch das Knäckebrot schmeckt sehr natürlich nach den Kräutern. Abgerundet wird der Geschmack dann durch die Meersalzkörner. Wirklich sehr lecker!


Bei der Sorte Sesame & Sea Salt überwiegt zunächst der starke Sesam-Geschmack. Hin und wieder kommt dann starker Salzgeschmack durch, was sehr gut schmeckt. Da bei uns viele Produkte mit Meersalz auf den Tisch kommen (Schokolade mit Salz, Eis mit Salz,...) waren die Erwartungen an diese Sorte besonders hoch. Aber es hätte ruhig noch ein wenig mehr Salz sein dürfen. Da schmeckte die French Herbs Sorte beinah mehr danach.


Gut finden wir an der Verpackung, dass man die Kalorien-Angaben dort direkt pro Scheibe sehen kann. So kann man leicht berechnen, ob man sich mal etwas gönnen kann. Denn tatsächlich hat eine Scheibe 54kcal, was ganz schön viel ist für eine kleine Portion. Nicht ganz so gelungen finde ich, dass die Namen der Sorten lediglich auf Englisch auf der Verpackung stehen. Klar können das viele lesen, aber eben nicht alle.Vielleicht kann man das ändern und zumindest auf einer Seite der Rolle den deutschen Namen schreiben.

Delicate Rounds schmecken wirklich gut, ob mit oder ohne Belag. Man kann sie gut knuspern oder auch zum Abendbrot servieren.

Sonjas Fazit: Mir schmecken die Wasa Delicate Rounds wirklich super. Mein Favorit der beiden ist French Herbs, denn hier sind Kräuter und Salz in einem Knäckebrot vereint. Die hohe Kalorienanzahl pro Scheibe schreckt mich schon ein bisschen ab, aber hin und wieder kann man sich ja mal was gönnen!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Knuspern,

eure Sonja


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen