Donnerstag, 12. März 2015

Hautglättende Anti-Ageing Maske von sebamed - Beautyabend auf dem Sofa

Hi ihr Lieben,

heute gönnen wir uns einen Beautyabend - da wird Germany´s Next Topmodel geguckt und die hautglättende Anti-Ageing Maske von sebamed ausprobiert. Diese hatten wir vor einiger Zeit im Rossmann Produkttester gewonnen und mussten diese natürlich für euch testen. Hoffentlich lacht ihr nicht über das Foto...


Die Maske soll mit einem Wirkstoffkomplex aus Coenzym Q10, Hyaluronsäure und Traubenkernöl pflegen und die Haut erholter aussehen lassen. Bei regelmäßiger Anwendung sollen die Feuchtigkeitsdepots der Haut aufgefüllt und die Elastizität länger erhalten werden. Das testen wir natürlich!

Die Maske wird in einem Tütchen mit 2 Portionen für einen Preis von ca. 2,95 € verkauft. Das ist finde ich ein recht hoher Preis, aber vielleicht rechtfertigt die Wirkung ja den Preis.
Die Creme wird auf das gereinigte Dekollete oder Gesicht aufgetragen und soll dann ca. 10 Minuten einwirken. Anschließend kann sie mit einem Kosmetiktuch abgenommen oder wie eine Gesichtscreme einmassiert werden.

Von der Konsistenz her erinnert die Maske auch eher an eine normale Gesichtscreme, sie hat nichts mit den hart austrocknenden Gesichtsmasken gemein. So ist das Auftragen auch wirklich recht einfach. Der Geruch der Maske ist nicht so großartig, er ist irgendwie erdig-blumig. Schwer zu beschreiben und auch nicht direkt unangenehm, aber einfach gewöhnungsbedüftig.

Ich hatte das Gefühl, dass es unter der Maske sehr warm auf meiner Haut wurde und es fing leicht an zu kribbeln. Nun hoffe ich, dass ich nicht auf irgendwelche Stoffe darin allergisch reagiere.

So fühlt sich die Haut aber schon recht weich an und ein klein wenig aufgeplustert. Eine Creme anschließend kann man sich definitiv sparen

Sonjas Fazit: Den Geruch der Maske finde ich nicht gut und ich bin etwas vorsichtig, was das Kribbeln meiner Haut angeht. Diese fühlt sich aber sehr weich und voll an und sehr gepflegt. Vor allem, je länger die Creme einziehen kann. Da kann man nicht meckern! Nur etwas teuer finde ich die Anti-Ageing Maske schon.

Viele Grüße,

eure Sonja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen