Montag, 19. Januar 2015

nh Hotel Friedrichstraße Berlin

Liebe Reise-Freunde,

in der schönen Vorweihnachtszeit hatte ich die Möglichkeit für ein paar Tage in Berlin Urlaub zu machen. In dieser Zeit habe ich im 4-Sterne nh Hotel Friedrichstraße direkt am Bahnhof Friedrichstraße gewohnt.


Das Hotel überzeugt zuallererst durch seine perfekte Lage für alle Touristen oder Geschäftsreisende. Wenn man mit dem Zug am Berliner Hbf ankommt, fährt man nur noch eine Haltestelle (die Kurzstrecke ist auch extra günstig) bis zum Bahnhof Friedrichstr. Das Hotel liegt wirklich direkt neben dem Bahnhof (50m Luftlinie bis zum Eingang). Man kommt aber auch zu Fuß schnell zur Prachtallee Unten den Linden, zum Gendarmenmarkt, zur Museusinsel und zum Brandenburger Tor. Natürlich kann man auch direkt auf der Friedrichstraße schon einiges erleben. An dieser Straße liegen zum Beispiel das Kaufhaus La Fayette und der ehemalige Grenzposten Checkpoint Charlie. Für alle anderen Attraktionen fahren S-Bahnen in Richtung Alexanderplatz, Hauptbahnhof und Zoologischer Garten.

Beim Einchecken wurden wir sehr nett empfangen. Da wir reserviert hatten, waren alle Unterlagen für uns vorbereitet und wir konnten bereits Mittags auf unser Zimmer. Der Empfangsbereich ist freundlich eingerichtet.
Direkt gegenüber der Rezeption befindet sich die Hotelbar. Hier kann man Getränke und kleine Snacks zu sich nehmen und in Sesseln am "Feuer" sitzen. Es ist kein Holzkamin, so dass die Kleidung oder der Empfangsbereich nicht stinken. Es ist aber trotzdem ein echtes Feuer, das wahrscheinlich mit einem flüssigen Brennstoff beheizt wird.

Die Zimmer
Die Zimmer sind nicht besonders modern eingerichtet, da bemerkt man, dass das Hotel schon ein wenig älter ist. Jedes Standardzimmer ist mit einem Doppelbett, einem Schreibtisch, einer zusätzlichen Sitzgelegenheit, einem großen Flachbildfernseher und einer Minibar ausgestattet.


Auch die Zubereitung von Kaffee und Tee ist kostenlos möglich. Bis auf die Bäder wirken die Räume eher praktisch als modern. Die Bäder sehen hingegen sehr elegant und modern aus. Die Duschen sind in einer Glaskabine. Leider schloss diese nicht richtig, so dass wir jeden Tag eine kleine Überschwemmung hatten und jeden Tag die komplett nassen Handtücher wechseln lassen mussten.

Alle Räume sind klimatisiert. Im Badezimmer reagiert die Belüftungsanlage auf die Benutzung der Dusche. Das war leider wirklich nervig, da kalte Luft durchs Badezimmer zieht, wenn man gerade nass aus der Dusche kommt. Das war wirklich sehr kalt auf der Haut.


Auf unseren Fotos ist eine Junior-Suite zu sehen, die zusätzlich noch mit einer Couchecke mit zusätzlichem Fernseher und einer Badewanne ausgestattet ist. Das war zum Füßehochlegen für zwischendurch wirklich sehr komfortabel.


Alle Zimmer sind mit Fahrstühlen zu erreichen. Da sich diese allerdings nur auf einer Seite das Hotels befanden, wurde allen Gästen, deren Zimmer auf der anderen Seite lag, empfohlen den Personalaufzug zu nehmen. Damit war der Weg zum Zimmer tatsächlich wesentlich kürzer, aber man musste auch sehr lange auf den Aufzug warten.

Das Frühstück
Das Hotel bietet ein wirklich sehr reichhaltiges Frühstücksbuffet, das keine Wünsche offen lässt. Neben unterschiedlichen Tee- und Kaffeespezialitäten stehen den Gästen morgens verschiedene Obst- und Gemüsesäfte sowie Smoothies zu Verfügung.

Zusätzlich zu Brot und Brötchen gibt es auch warme Speisen wie Ei, Würstchen oder Suppe. Sämtliche Eispeisen werden auf Wunsch auch frisch zubereitet und an den Platz gebracht. Für den süßen Geschmack gibt es dann noch Kuchen und Muffins.

Das Personal war sehr zuvorkommend, leider wurde unser Geschirr teilweise etwas zu früh abgeräumt. Zweimal hatten wir gerade unsere Getränke und einen ersten Teller auf den Tisch gestellt und waren aufgestanden, um uns noch etwas zu Essen zu holen, da war unser Essen schon abgeräumt. Das ist natürlich eine wirklich Verschwendung, da das Essen auf unseren Tellern noch komplett unberührt war und dann weggeschmissen wurde.

Carinas Fazit: Ich war mit dem Hotel absolut zufrieden und würde jederzeit dort wieder übernachten. Das Hotel bietet sowohl Touristen als auch Geschäftsreisenden eine sehr gute Übernachtungsmöglichkeit.

Viel Spaß in Berlin wünscht

Eure Carina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen