Donnerstag, 26. Juni 2014

Schokobrownies mit Oreo

Liebes Gäste des kleinen Testcafés,

heute servieren wir euch Brownies - und zwar Schokobrownies mit Oreo von Mondelez. Diese Backmischung enthält 325g und kostet etwa 3,80 €. Für den Preis habt ihr in nicht einmal einer Stunde knusprig gebackene Schokobrownies.


Da ich das Paket bei einem Gewinnspiel von JACOBS Krönung gewonnen hatte, wollte ich das natürlich einmal ausprobieren.
Die Backmischung enthält alle Zutaten, die man für Brownies braucht, man fügt lediglich noch etwas warmes Wasser, 2 Eier und weiche Butter hinzu. Dann alles verrühren, Oreos drauf streuen und ab damit für ca. 35 Minuten in den Backofen. Zeitlich kann man echt nicht meckern, der Kuchen ist blitzschnell im Ofen.
 

Er wird in der mitgelieferten Papp-Backform gebacken. Und hier war ich echt irritiert - die Packung ist wirklich total klein, lediglich etwa 10 x 15cm! Da wird man ja gar nicht satt von! Man muss die Brownies schon in sehr kleine Stücke schneiden, aber für 2 Personen zum Naschen für Zwischendurch reicht es allemal.

Doch nun zum Geschmackstest: die knusprigen Oreo-Stückchen oben drauf sind einfach klasse, sie geben dem Kuchen das gewisse Etwas. Insgesamt ist mir der Kuchen aber viel zu trocken gewesen. Für mich müssen Brownies einfach ein bisschen saftig und kletschig sein, das Reinbeißen muss richtig Spaß machen. Der Kuchen ist sehr süß, mir schon fast ein bisschen zu süß. Doch man kann ihn echt gut essen und schnell geht es wirklich.

Sonjas Fazit: Schnell gebacken, schnell auf dem Tisch - wenn sich spontan Freunde zum Kaffee ankündigen sind die Brownies toll. So lasse ich aber nichts auf frische selbst gebackene Brownies kommen und meist ist das sogar günstiger. Für die Menge an Teig und den kleinen Browniekuchen finde ich die Backmischung schlichtweg zu teuer. Ich würde sie mir nicht kaufen! Auch wenn ich ein totaler Oreo-Fan bin!

Guten Appetit und viel Spaß beim Backen,
Sonja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen